suche
Austrian Business Academy for Sustainable Development
Austrian Business Academy for Sustainable Development
Austrian Business Academy for Sustainable Development
  aktuelles
  kontakt

  die akademie
  veranstaltungen
  unternehmens-
programme
  csr-lehrgang
  projekte
  netzwerk
  kommentare
  links
Höhepunkte des CSR-Jahres 2005

Unter dem Motto "Perspektiven wechseln - den Horizont bereichern" präsentierte die Initiative CSR-Austria am 14. Februar die großen CSR-Projekte des Jahres 2005.

So wird die Initiative Brückenschlag Managern und Führungskräften ermöglichen, ihre oftmals jobbedingte Perspektive zu wechseln und einige Tage in einer NGO mitzuarbeiten. Die OMV AG begleitet das Projekt seit der Entstehungsphase, denn "es bietet unseren Führungskräften die hervorragende Gelegenheit, in praxisnaher Umgebung ihre sozialen Fähigkeiten noch weiter zu verfeinern", betonte Karl Jung, zuständig für Corporate Affairs.

Neu wird von der ASD ein Clubehrgang für Integriertes CSR-Management angeboten. Hier bekommen Teilnehmerinnen und Teilnehmer in mehreren Modulen das österreichische Know How zur Umsetzung von Nachhaltigkeit und CSR im Unternehmen vermittelt.

Trigos 2005 ist ein Preis, den die Initiative CSR-Austria jährlich an Unternehmen mit gesellschaftlicher Verantwortung vergibt.

CSR-Austria steht als treibende Kraft und Korrektiv hinter dem österreichischen Nachhaltigkeitsprozess. Gemeinsam vom Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit, der Industriellenvereinigung und der Wirtschaftskammer gegründet, ist es das erklärte Ziel, "wirtschaftlichen Erfolg mit gesellschaftlicher Verantwortung zu verbinden und eine ausgewogene Balance zwischen Ökonomie, Ökologie und Sozialem zu finden", so der Projektleiter, Roman Mesicek.


<< >>