suche
Austrian Business Academy for Sustainable Development
Austrian Business Academy for Sustainable Development
Austrian Business Academy for Sustainable Development
  aktuelles
  kontakt

  die akademie
  veranstaltungen
  unternehmens-
programme
  csr-lehrgang
  projekte
  netzwerk
  kommentare
  links
Im Fokus: die 150 größten deutschen Unternehmen

Nehmen deutsche Unternehmen ihre Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft ernst? In einer Bewertung der Nachhaltigkeitsberichte der 150 größten deutschen Unternehmen gehen IÖW und future e.V. dieser Frage auf den Grund. Mitte Februar werden die Ergebnisse in der Zeitschrift "Capital" und unter www.ranking-nachhaltigkeitsberichte.de vorgestellt.

Das Ranking setzt die bisher von future e.V. und IÖW durchgeführten Rankings der Umweltberichte von 1994, 1996, 1998 und 2000 fort. Die Kriterien wurden dazu um die soziale und ökonomische Dimension erweitert.

Bewertet werden die Berichte der 100 größten deutschen Industrie- und Dienstleistungsunternehmen sowie die 50 größten deutschen Handels- und Finanzdienstleistungsunternehmen. Die Auswahl stützt sich auf die Aufstellung der Top 500 Unternehmen der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Berücksichtigt werden Umwelt-, Nachhaltigkeits-, CSR- und Sozialberichte oder vergleichbare Unternehmensberichte.

Auf der Website zum Ranking www.ranking-nachhaltigkeitsberichte.de finden sich weitere Informationen zum Ranking, seinen Hintergründen und zur Nachhaltigkeitsberichterstattung. Demnächst wird es dort auch einen Leitfaden mit der Bewertungsmethode zum Download geben. (01/05)


<< >>